Thomas Hoffmann:

Geboren 1956 in Berlin, studierte Mathematik in Berlin, Bildhauerei in Bad Boll, Wasserwirtschaft in Hannover und Pädagogik in Stuttgart.

Schon als Jugendlicher beschäftigte er sich mit der Jugendarbeit und dem Theaterspiel. Nach dem Mathematik-Studium begann seine Arbeit 1980 in der Forschung zur Magnetschwebebahn-Technik. Nach einer Bildung zum Figurenbauer und Puppenspieler in Bochum arbeitete er für ein Jahr am Klecks-Kindertheater in Berlin. Um die Kunst mit der Naturwissenschaft zu verbinden, ging er 1986 nach Bad Boll, um dort an einer freien Hochschule Bildhauerei zu studieren. In dieser Zeit begegnete er dem Wasserkünstler Herbert Dreiseitl und begann nach dem Studium, in dessen Atelier zu arbeiten. Durch Projekte begann er ein Fernstudium in Hannover zum Wasserwirtschaftler und engagierte sich 14 Jahre für die Regenwasserbewirtschaftung in urbanen Gebieten mit neuen Konzepten. Seit 2003 ist er Oberstufenlehrer für Mathematik und Physik an der Waldorfschule Uhlandshöhe.

Kathrin Falkenberg:

Kathrin Falkenberg, geb. 1967 in Wurzen, studierte Mathematik und Physik in Leipzig und BWL/ Marketing an der Fernuniversität, Hagen. Nach ihrer Ausbildung zur Wirtschaftsmediatorin DGMW gründete sie 2011 Falkenberg Wirtschaftsmediation und Organisationsentwicklung. Von 1993 bis 2011 hatte sie verschiedene Führungspositionen im Bereich Marketing und Kommunikation in der Industrie sowie im Gesundheitswesen inne.

Sie engagiert sich regelmäßig an Schulen in Sachen “Lernort Natur”.

Dieter SoldanDieter Soldan:

(verantwortet das Gesamtkonzept, den Schauraum und die Aspekte Markt und Profil bei der Beratung)

Hatte als Jugendlicher erste Erfolge mit der Malerei, entschied sich dann aber für ein Kommunikations-Design-Studium. Er ist seit zehn Jahren Inhaber der Kommunikations -Design-Agentur soldan kommunikation mit einem Schwerpunkt im Bereich Corporate Design und bei den Themen Bildung, Soziales, Kultur und Gesundheit.

Der originär kreative Anspruch bei soldan kommunikation gilt neben dem „Art-Work“ (Grafik-Design) vor allem auch der unkonventionellen Gestaltung von Kommunikationsprozessen. soldan kommunikation berät zahlreiche Künstler und ist Partner und Förderer bei Kulturprojekten. Dieter Soldan ist Vorstand des Produktionszentrums für Tanz und Performance e.V. in Stuttgart und der Renate Lingk Stiftung. Ab dem Wintersemester 2015/16 hat er einen Lehrauftrag für Gestaltungsgrundlagen an der Hochschule der Medien Stuttgart.