Skulpturen – Hohes Rauschen

Skulpturen von Angelika Summa

Aus Draht in unterschiedlichen Stärken entwickelt die Bildhauerin mal filigrane Kleinobjekte, mal raumgreifende Skulpturen. Diese breiten sich in geometrischen Grundformen aus, deren Grenzen durch die lockeren, räumlichen Metallgeflechte überwuchert werden. Oft entstehen chaotische Gebilde, manchmal labil, unnahbar oder aggressiv, nicht selten ironisch.

Eröffnung: Donnerstag, 14. März 2019, 18:00 Uhr
geöffnet Mo – Fr 9:00 bis 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung und zur Feuerbacher Kulturnacht am Samstag, den 30. März,
von 18:00 bis 22:00 Uhr

www.angelika-summa.de